Systemische Familientherapie – Psychotherapeutin Linda Billisich im 1. Bezirk Wien

Einzel-Paar-Familiensetting

Hinschauen, erkennen, sich wahrnehmen … Veränderung ermöglichen.

Was ist systemisch?

Die systemische Familientherapie beachtet nicht nur Ihren inneren Leidenszustand losgelöst, sondern sieht diesen im Zusammenhang mit anderen Faktoren.

Die eigene Persönlichkeit mit lebensgeschichtlichen Prägungen steht in Wechselwirkung mit äußeren Systemen, wie berufliche und private Gegebenheiten, Rollen und Beziehungen.

Die persönliche Problematik kann dadurch im eigenen Lebenskontext klar verstanden werden.

Durch gezielten Einsatz systemischer Methoden können Sie neue Wege erfahren, sich neu orientieren, von unliebsamen Mustern lösen und in Richtung der gewünschten Veränderung und Ziele bewegen. 

Themenschwerpunkte 

Angst/Panik, Abhängigkeit, Beruf/Bildung, Beziehung, Burnout, Depression, Essstörung, Familie/Partnerschaft, Kommunikation, Krisen, Psychosomatische Störungen, Selbstwert, Stress, Sucht, Missbrauch, Trauma, Trennung/ Scheidung/ Ablösung, Trauer/Verlust/Tod

Paartherapie

Der Mensch ist ein Beziehungswesen. 

Daher prägt die Liebe unser Leben und unsere Partnerschaft hat einen hohen Einfluss auf unsere Zufriedenheit und Wohlergehen. Viele unbewusste Faktoren wie eigene Denk,- Kommunikations- und Verhaltensmuster sowie äußere Faktoren wirken sich maßgeblich auf unsere Beziehungsqualität aus. Missverständnisse oder unerfüllte Erwartungen sind nur einige relevante Paarthemen. Die Wechselwirkung zwischen dem „Ich und Du“ ist für eine gelingende Paarbeziehung nicht weg zu denken.

Wenn die Liebe und Partnerschaft bereits Sorgen bereitet, ist es Zeit für Veränderung.

 Angebot in der Paartherapie:

  • Beziehungsaufbau
  • Beziehungs(weiter)entwicklung
  • Beziehungsklärung
  • Trennungsbegleitung

Häufige Themen in der Paartherapie:

  • vom  Misstrauen zum Vertrauen
  • vom Beziehungsfrust zur Beziehungslust
  • von der Abwendung zur Zuwendung
  • vom Missverständnis zum Verstehen und Erkennen
  • von der Unklarheit zur Klärung
  • von der Stagnation zur erwünschten Veränderung

Familientherapie

Ein System ist eine Ganzheit. Jeder Teil ist mit jedem so verbunden, dass jede Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt. (Virginia Satir)

Die Familie und die familiären Beziehungen sind die prägenden Wurzeln des Menschen schlechthin und der erste Rahmen, in dem Beziehungen erlebt und erlernt werden.

Dieses Miteinander ist daher wesentlich für die Entwicklung und das Wohlergehen aller Beteiligter. 

Die Familientherapie bietet hier gezielte Hilfestellung bei allen familiären Problemen

Bei der Anwesenheit einzelner, einiger oder aller betroffenen Familienmitglieder gibt die systemische Familientherapie optimale therapeutische Hilfestellung mittels vielseitiger hilfreicher Methoden.

Häufige Themen in der Familientherapie:

  • Schulprobleme bei Kindern und Jugendlichen
  • Ablösungskonflikte in der Pubertät
  • Trennung /Scheidung der Eltern
  • Schwere Krankheit eines Familienmitglieds
  • Gewalt und Missbrauch in der Familie
  • Familiengeheimnisse
  • Fragen zur Alltagsbewältigung
  • Patchworkfamilien/ neue Partner der Eltern

Ich stehe Ihnen für Fragen zur Familientherapie gerne zur Verfügung und begleite Sie bei Ihren Anliegen.

Sie erreichen mich telefonisch oder per E-Mail unter

Tel.: +43 664 / 312 72 48     

Email: praxis.billisich@a1.net

Direkt bei der U-Bahn Station Schwedenplatz

In der Praxis herrscht eine angenehme Atmosphäre.

Ihre Linda Billisich – Systemische Familientherapie im 1. Bezirk Wien – Innere Stadt

Kontaktformular

1 + 6 = ?

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.